abc tune search - browse by title




     help

browse tunes by title

< previous page | master index | next page >

 4/4 G       ES WAR EIN KOENIG VON THULE
 3/4 G       ES WAR EIN KOENIG WOL AN DEM RHEIN
 6/8 G       ES WAR EIN MAEDCHEN VON ACHTZEHN JAHREN
 3/4 D       ES WAR EIN MAEDCHEN VON FARBE SO BLEICH
 4/4 G       ES WAR EINMAL EIN ARMER MANN
 3/4 F       ES WAR EINMAL EIN BAUER
 3/4 Eb      ES WAR EINMAL EIN BRAVER HUSAR
 3/4 G       ES WAR EINMAL EIN BRAVER HUSAR
 6/8 G       Es war einmal eine J?din (17a)
 6/8 G       Es war einmal eine J?din (17a), S. 73f
 6/8 F       Es war einmal eine J?din (5-74), S. 119
 3/8 F       ES WAR EINMAL EINE JUEDIN
 4/4 G       ES WAR EINMAL EINE KOENIGIN
 4/4 D       Es war einmal eine M?llerin (5-75), S. 121
 4/4 F       ES WAR EINMAL EINE MUELLERIN
 4/4 F       ES WAR EINMAL EIN FEINER KNAB
 3/4 E       ES WAR EINMAL EIN FEINER KNAB
 4/4 F       ES WAR EINMAL EIN GAERTNER
 4/4 F       ES WAR EINMAL EIN GAERTNER, DER SANG EIN TRAURIG
 3/4 F       ES WAR EINMAL EIN JUNGER KNAB
 2/4 F       Es war einmal ein Kaufmannssohn (Band 1), S. 75
 2/4 G       Es war einmal ein kleiner Mann,
 3/8 G       Es war einmal ein kleiner Mann (Band 1), S. 236
 4/4 D       ES WAR EINMAL EIN MAEDCHEN
 2/4 A       Es war einmal ein M?dchen (Band 1), S. 66
 2/4 F       ES WAR EINMAL EIN MUELLERIN
 6/8 G       Es war einmal ein Reiter (3-66), S. 189
 4/4 D       ES WAR EINMAL EIN REITERSMANN
 6/8 Bb      ES WAR EINMAL EIN RITTERSMANN
 2/4 C       ES WAR EINMAL EIN SCHUHMACHERGESELL
 6/8 F       Es war einmal ein Zimmergesell (Band 1), S. 127
 2/4 G       ES WAR EIN MARKGRAF AN DEM RHEIN
 3/4 G       ES WAR EIN MARKGRAF UEBERN RHEIN
 3/4 A       ES WAR EIN MARKGRAF UEBERN RHEIN
 6/8 G       ES WAR EIN REICHER KAUFMANNSSOHN
 6/8 F       ES WAR EIN REICHER KAUFMANNSSOHN
 4/4 Bb      ES WAR EIN REICHER MUELLERSMANN
 4/4 A       ES WAR EIN REICHER SCHLAECHTERSMANN
 2/4 G       ES WAR EIN STOLZES MUELLERWEIB
 3/4 A       ES WAR EIN WACKER MAEGDLEIN
 2/4 G       ES WAR EIN WILDER WASSERMANN
 6/8 A       ES WAR EIN ZARTES JUNGFRAEUELEIN
 2/4 G       ES WAREN DREI GESELLEN
 2/4 G       ES WAREN DREI GESELLEN
 4/4 Bb      ES WAREN DREI GESELLEN
 4/4 F       Es waren drei Gesellen (5-76), S. 122
 2/4 F       ES WAREN DREI JUNGGESELLEN
 4/4 G       Es waren drei Schelmen
 2/4 G       ES WAREN DREI TAMBORN
 4/4 C       ES WAREN EINMAL DREI REITER
 4/4 Bb      Es waren einmal drei Reiter gefangn
 4/4 C       ES WAREN EINMAL DREI REUTER GEFANGEN
 2/4 G       ES WAREN JUNGGESELLEN
 2/4 G       ES WAREN LUSTIGE GESELLEN
 4/4 G       ES WAREN MAL DREI FRANZOSEN
 3/4 F       ES WAREN ZWEI GESPIELEN
 3/4 F       Es waren zwei Gespielen
 4/4 G       ES WAREN ZWEI KOENIGSKINDER
 6/8 G       ES WAREN ZWEI KOENIGSKINDER
 6/8 G       ES WAREN ZWEI KOENIGSKINDER
 6/8 G       ES WAREN ZWEI KOENIGSKINDER
 6/8 G       ES WAREN ZWEI KOENIGSKINDER
 2/4 G       ES WAREN ZWEI KOENIGSKINDER
 2/4 G       ES WAREN ZWEI KOENIGSKINDER
   C G       Es waren zwei Köningskinder...
 4/4 G       ES WAREN ZWEI VERLIEBTE IN DEM MAILAND
 3/4 G       ES WARN EINMAL ZWEI BAUERNSOEHN
 3/4 G       ES WARN EINMAL ZWEI BAUERNSOEHN
 3/4 G       ES WARN EINMAL ZWEI BAUERNSOEHN
 3/4 G       ES WARN EINMAL ZWEI BAUERNSOEHN
 4/4 G       ES WARN EINMAL ZWEI JUNGE KNABN
 2/4 F       ES WARN EINMAL ZWEI MAEDCHEN
 4/4 D       ES WAR'N ZWEI KOENIGSKINDER
 2/4 G       Es war sich ein adliges M?dchen (1-34), S. 89f
 4/4 F       ES WEIDET EIN SCHAEFER IM LANGEN HOLZ
 4/4 A       ES WELKEN ALLE BLAETTER
 6/8 G       ES WOHNEN ZWEI SCHWAENE IM SEE
 4/4 G       Es wohnet ein Meister (5-77), S. 124
 3/2 D       Es wohnet Lieb bei Liebe
 3/4 G       ES WOHNTE EINE WITWE
 2/4 G       ES WOHNTE EIN MEISTER ZU FRANKFURT
 2/4 G       ES WOHNT EIN KOENIG AN DEM RHEIN
 3/4 D       ES WOHNT EIN KOENIG WEIT UEBERM RHEIN
 2/4 C       Es wohnt ein Markgraf (5-79), S. 126
 2/4 G       ES WOHNT EIN MARKGRAF AN DEM RHEIN
 2/4 G       ES WOHNT EIN MARKGRAF AN DEM RHEIN
 2/4 F       Es wohnt ein M?ller (5-78), S. 125
 4/4 Bb      ES WOHNT EIN MUELLER AN DEM RHEIN
 2/4 Bb      ES WOHNT EIN MUELLER AN JENEM TEICH
 6/8 Bb      ES WOHNT EIN MUELLER IN JENEM THAL
 4/4 G       ES WOHNT EIN PFALZGRAF AN DEM RHEIN
 2/4 D       ES WOHNT EIN PFALZGRAF AN DEM RHEIN
 3/4 G       Es wohnt ein Pfalzgraf an dem Rhein (5-80), S. 128
 4/4 G       Es wohnt ein Pfalzgraf an dem Rhein (Band 1), S.
 2/4 F       ES WOHNTEN ZWEI LIEBCHEN IN SCHWABEN
 4/4 G       Es wohnt sich ein M?ller an jenem Deich (1-14),
 3/8 C       ES WOLLTE EIN KUECHENJUNG
 3/4 E       Es wollte ein Mädchen...
 6/8 F       ES WOLLTE EIN MAEDCHEN DIE LAEMMLEIN HUETEN
 3/4 F       ES WOLLTE EIN MAEDCHEN IN DER FRUEH AUFSTEHN
 3/4 F       ES WOLLTE EIN MAEDCHEN IN DER FRUH AUFSTEHN
 3/4 G       ES WOLLTE EIN MAEDCHEN WOHL FRUEH AUFSTEHN
 3/4 G       ES WOLLT EIN FRAU ZUM WEINE GAHN
 6/4 C mix   Es wollt ein Fraw zum Weine gahn
 6/4 C mix   Es wollt ein Fraw zum Weine gahn
 6/4 C mix   Es wollt ein Fraw zum Weine gahn
 6/4 C mix   Es wollt ein Fraw zum Weine gahn
 6/8 Eb      ES WOLLT EIN HERR AUSREITEN
 2/4 Bb      ES WOLLT EIN HIRTLEIN TRIEBEN AUS
 3/4 F       ES WOLLT EIN JAEGER FRUEH AUFSTEHN
 3/4 F       ES WOLLT EIN JAEGER FRUEH AUFSTEHN
 3/4 G       ES WOLLT EIN JAEGER FRUEH AUFSTEHN
 4/4 F       ES WOLLT EIN JAEGER JAGEN
 4/4 Eb      ES WOLLT EIN JAEGER JAGEN
 4/4 Eb      ES WOLLT EIN JAEGER JAGEN
 3/8 F       ES WOLLT EIN JAEGER JAGEN
 6/8 F       ES WOLLT EIN JAEGER JAGEN
 6/8 D       ES WOLLT EIN JAEGER JAGEN
 6/8 G       ES WOLLT EIN JAEGER JAGEN, DREI STUENDLEIN VOR DEM
 3/8 G       ES WOLLT EIN JAEGER JAGEN, DREI STUNDEN VOR DEM
 6/8 G       ES WOLLT EIN JAEGER JAGEN EIN HIRSCHLEIN ODER EIN
 6/8 D       Es wollt ein Jägerlein jagen dreiviertel Stund...
 6/8 D       Es wollt ein Jägerlein jagen dreiviertel Stund...
 3/8 Bb      Es wollt ein J?gerlein jagen (3-55), S. 161
 6/8 C       Es wollt ein J?ger sich jagen (233a), S. 502
 3/4 G       ES WOLLT EIN JUNGFER ZU TANZE GEHN
 4/4 G       ES WOLLT EIN JUNGFRAU FRUEH AUFSTEHN
 2/4 F       ES WOLLT EIN JUNGFRAU INS KLOSTER GEHN;
 4/4 D       ES WOLLT EIN JUNGMAGD FRUEH AUFSTEHN
 6/8 F       ES WOLLT EIN KNAEBLEIN IN DEN WALD
 6/8 F       ES WOLLT EIN KOENIG WOHL REISEN
 4/4 G       Es wollt ein Leineweber wandern (4-43), S. 59
 2/4 F       ES WOLLT EIN MAEDCHEN BRECHEN GEHN
 6/8 A       ES WOLLT EIN MAEDCHEN DIE LAEMMELEIN HUETEN
 2/4 G       ES WOLLT EIN MAEDCHEN EIN SCHNEIDER
 2/4 F       ES WOLLT EIN MAEDCHEN FRUEH AUFSTEHN
 2/4 F       ES WOLLT EIN MAEDCHEN FRUEH AUFSTEHN
 4/4 G       ES WOLLT EIN MAEDCHEN GRASEN GEHN
 2/4 G       ES WOLLT EIN MAEDCHEN INS KLOSTER GEHN
 3/4 G       ES WOLLT EIN MAEDCHEN SPAZIEREN GEHN
 3/4 G       ES WOLLT EIN MAEDCHEN TANZEN GEHN
 2/2 G       Es wollt ein Maedchen waschen gan
 6/8 F       ES WOLLT EIN MAEDCHEN WASSER HOLN
 3/4 G       ES WOLLT EIN MAEDCHEN ZUM TANZE GEHN
 3/4 G       ES WOLLT EIN MAEDEL GRASEN
 2/4 F       ES WOLLT EIN MAEDEL WASSER HOL'N, WOHL AUS DEM
 2/4 G       ES WOLLT EIN MAEDEL WOHL FRUEH AUFSTEHN
 2/4 G       ES WOLLT EIN MAEDL WOL FRUEH AUFSTEHN
 3/4 G       ES WOLLT EIN MAEDL ZUM TANZE GEHN
 4/4 G       ES WOLLT EIN MAEGDLEIN EIN BULEN HAN
 2/4 G       ES WOLLT EIN MAEGDLEIN FRUEH AUFSTEHN
 3/4 F       ES WOLLT EIN MAEGDLEIN SEHR FRUEH AUFSTEHN
 3/4 F       ES WOLLT EIN MAEGDLEIN SEHR FRUEH AUFSTEHN
 4/4 A       ES WOLLT EIN MAEGDLEIN SPAZIEREN GEHN
 2/4 C       ES WOLLT EIN MAEGDLEIN WASSER HOLN
 2/4 A       ES WOLLT  EIN MAEGDLEIN WASSER HOLN
 2/4 A       Es wollt ein Mägdlein tanzen gehn
 2/4 F       ES WOLLT EINMAL EIN EDLER HERR AUSREITEN
none E       Es wollt ein M?dchen fr?h aufstehn
 4/4 F       Es wollt ein M?dchen in der Fr?h' aufstehn (7-81),
 4/4 G       ES WOLLT EIN MUELLER FRUEH AUFSTEHN
 4/4 F       ES WOLLT EIN MUELLER FRUEH AUFSTEHN
 4/4 D       ES WOLLT EIN MUELLER FRUEH AUFSTEHN
 2/4 F       ES WOLLT EIN NICKELMANN FREIEN GEHN
 4/4 G       ES WOLLT EIN SCHNEIDER WANDERN
 3/8 G       ES WOLLT EIN SCHNEIDER WANDERN
 2/4 G       ES WOLLT EIN SCHNEIDER WANDERN
 2/4 C       ES WOLLT EIN VOEGLEIN HOCHZEIT MACHN
 2/4 G       ES WOLLT EIN VOGEL HOCHZEIT MACHEN
 2/4 G       ES WOLLT EIN VOGEL HOCHZEIT MACHEN
 6/8 G       ES WOLLTEN DIE VOEGELCHEN HOCHZEIT MACHN
 6/8 C       Es wollten drei Knaben spazieren gehn (5-82), S.
 6/4 Bb      ES WOLLT GUT JAEGER JAGEN
 4/4 G       Es wollt sich ein Herr ausreiten (Band 1), S. 59
 3/8 G       ES WOLLT SICH EIN MAEDCHEN
   C D bass  Es woll uns Gott genädig sein
 4/1 E       Es woll uns Gott genaedig sein
 3/4 G       Es woollt ein M?ller fr?h aufstehn (Band 1), S. 99
 6/8 C       ES ZIEHN NACH FERNEN LANDEN
 6/8 G       ES ZIEHT EIN STILLER ENGEL
 6/8 G       ES ZOG AUS BERLIN EIN MUTHIGER HELD.
 2/4 G       ES ZOG EIN HERR WOL IN DEN KRIEG
 3/4 G       ES ZOG EIN KNAB INS NIEDERLAND
 2/4 G       ES ZOG EIN MANN DURCH ASIENLAND
 3/4 C       ES ZOG EIN MATROSE
 3/4 C       Es zog ein Matrose (5-83), S. 132f
 6/8 G       ES ZOG EIN REITER WOHL UEBER DEN RHEIN
 3/4 C       Es zogen drei Burschen wohl ?ber den Rhein (3-9),
 3/4 C       ES ZOGEN DREI BURSCHE WOHL UEBER DEN RHEIN
 2/4 D       ES ZOGEN DREI BURSCHE WOHL UEBER DEN RHEIN
 6/8 G       ES ZOGEN DREI REITER WOL UEBER DEN RHEIN
 4/4 A       ES ZOGEN ZWEI GRAFEN WOHL UEBER DEN RHEIN
 2/4 Amin    Etain McKinney's
   C G       Et barn er født i Betlehem
   C G       Et barn er født i Betlehem
   C Bb      Et barn er født i Betlehem
   C A       Et barn er født i Betlehem [A]
   C F       Et barn er født i Betlehem [F]
   C G       Et barn er født i Betlehem [G]
 4/4 C       et_barn_er_foedt_i_bethlehem

< previous page | master index | next page >